CPU 24/7 ist neues Mitglied des SIBB e.V.

Cloud-Expertise für die Ingenieure/Innen der Region Berlin/Brandenburg

Potsdam, 29.07.2016

Die CPU 24/7 GmbH mit Sitz in Potsdam ist neues Mitglied im SIBB e.V., dem Verband der IT- und Internet-Wirtschaft in Berlin und Brandenburg.

Der SIBB e.V. hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, klassische Unternehmensbereiche, darunter auch die Forschung und Entwicklung, mit der IT zu verknüpfen. Als Grundlage dafür müssen entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen werden, um letztendlich für eine steigende Akzeptanz und einen flächendeckenden Einsatz von Cloud-Konzepten zu sorgen. SIBB e.V. bietet dafür eine Plattform zum regelmäßigen Austausch, Wissenstransfer sowie zur Kooperation zwischen den entsprechenden Akteuren.

Ziele, mit denen sich CPU 24/7 als ein führender deutscher Anbieter von dedizierten Cloud-Lösungen für High Performance Computing-Systeme und Pionier in Sachen Computer-Aided-Engineerig as a Service nur allzu gut identifizieren kann und daher als Mitglied dem SIBB e.V. beigetreten ist. „Dieser Interessensverband vereint zahlreiche Experten der IT- und Internetwirtschaft in Berlin und Brandenburg. Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch und sind sicher, mit unserer Expertise einen Beitrag zum Thema Industrie 4.0 und Cloud Computing liefern zu können.“ , so Jens Tamm, Director Business Development bei CPU 24/7.

„Außerdem möchten wir gerade die regionalen Entwicklungen in kompetenten Gremien begleiten und aktiv mitgestalten. CPU 24/7 hat schon in der Vergangenheit mit seinem CAE as a Service-Ansatz eine Vorreiterrolle in der Bereitstellung von Cloud-Rechenleistung eingenommen und setzt z.B. auch bei Lizenzgebern richtungsweisende Impulse zur Flexibilisierung gängiger Lizenzmodelle. Die Auslagerung von Produktentwicklungs- und Optimierungszyklen in eine angepasste Cloud-Umgebung leistet so nicht nur einen Beitrag zur Machbarkeit und Genauigkeit von Simulationen, sondern auch zur betriebswirtschaftlichen und zeitlichen Effizienz der entsprechenden Abteilungen. Diese Entwicklung lässt sich sehr gut im SIBB e.V. mit seinen regionalen Bestrebungen unterstützen und voranbringen.“

Die zunehmende Digitalisierung in der Industrie (Industrie 4.0) prägt maßgeblich, wie Produkte künftig entwickelt, designt, getestet und produziert werden. Vor allem für das Thema Cloud Computing sehen Experten im Bereich der simulationsgetriebenen Produktentwicklung und -optimierung über die nächsten Jahre ein hohes Potential. Viele Branchen wie u.a. Automotive, Aerospace, Marine & Offshore stehen aktuell vor ähnlichen Herausforderungen: steigende Komplexität, limitierte Ressourcen und fehlende Agilität. Die Produktvielfalt ist so groß wie nie, Entwicklungszyklen sind extrem verkürzt, die Kapazitäten sind auf Jahresbasis nur noch schwer planbar und die Kollaboration unter den Abteilungen steigt – alles marktgetriebene Faktoren, die Cloud-Konzepte für Engineering-Unternehmen unterschiedlichster Größe und Struktur interessant machen.

Über SIBB e.V.

Der SIBB e.V. ist Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin und Brandenburg. Zahlreiche Veranstaltungen des Verbands fördern Austausch, Kooperation und Wissenszuwachs. Zum regelmäßigen Angebot gehören Foren, Netzwerke, Stammtische und kompakte Seminare. http://www.sibb.de

Pressekontakt: Mirjam Kalisz, Marcom Manager | Telefon: +49 (0)331 279 784 58 |

PDF Download